Zum Inhalt springen

Schlagwort: Trends

Intel: Unterschätzter Marktführer

Kaum ein Technologieunternehmen wurde von den Analysten im vergangenen Jahr so niedergemacht wie Intel. In allen einschlägigen Zeitschriften und Finanzportalen war zu lesen, Intel habe den Einstieg in den Tablet- und Smartphone-Markt völlig verschlafen und werde es in Zukunft schwer haben, seine Absatzziele zu erreichen. Zu stromhungrig seien selbst die leistungsschwachen Atom-Prozessoren, es gebe für sie – außer in Netbooks – keine mobilen Verwendungsmöglichkeiten.

Einen Kommentar hinterlassen

Warum hat Deutschland keine Aktienkultur?

Wir Deutschen sind zweifellos ein Volk mit einer großartigen Kultur. Die Aktienkultur aber gehört nicht dazu. So halten mich einige meiner Freunde und Kollegen für einen Finanzjongleur, weil ich etwa 80 Prozent meines Guthabens in Aktien investiert habe und meine Barreserven ziemlich übersichtlich sind. Sie reichen, um eine größere Autoreparatur zu bezahlen und zwei bis drei Monate ohne Einkommen zu überbrücken. Wenn ich sie frage, wie sie ihr Geld angelegt haben, kommen immer die gleichen Antworten.

Einen Kommentar hinterlassen

Dow Jones, Gold und Anzüge

Jeder Aktienbesitzer weiß, wie schwierig es ist, den optimalen Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt zu finden. Das gilt besonders für zyklische Titel wie Chemiewerte oder Autohersteller, deren Gewinne sehr stark von der Konjunktur abhängig sind. Ein Bekannter, der schon seit über 20 Jahren an der Börse aktiv ist, hat mir zu dem Thema einmal eine verblüffend einfache Regel genannt.

Einen Kommentar hinterlassen